Willkommen beim TV Okarben







Wir trauern um Dieter Heydt

11.12.2020Sebastian Wollny


Wir trauern um unseren langjÀhrigen Sportsfreund, ehemaligen Vorsitzenden und Ehrenmitglied Dieter Heydt.

Dieter Heydt war bis zuletzt fĂŒr den Turnverein 1894 Okarben e.V. an vorderster Front tĂ€tig und verdient unsere uneingeschrĂ€nkte Ehrfurcht und Dankbarkeit!

Bereits im Jahr 1969 hatte Dieter Heydt zusammen mit Rolf Burkert und Kurt Kress die Tischtennis-Abteilung des TVO gegrĂŒndet, deren Leitung er schließlich ab 1973 ĂŒbernahm. Fortan war er insgesamt 47 Lebensjahre ehrenamtlich in FĂŒhrungspositionen des TVO engagiert: 21 Jahre lang als Abteilungsleiter Tischtennis, 14 Jahre lang als 1. Vorsitzender des Turnvereins, 10 Jahre lang als 2. Vorsitzender und seit 2018 als 1. Beisitzer im Hauptvorstand.

In seiner eignen sportlichen Laufbahn legte Dieter Heydt einen ĂŒberaus beachtlichen Auftakt hin. Bereits in seiner ersten Saison beim TVO konnte er mit der ersten Tischtennis-Mannschaft den Kreispokal gewinnen, den er in den folgenden Jahren zusammen mit weiteren Meisterschaftstiteln erneut erringen konnte.

Dieter Heydt war mit dem Verein unweigerlich verbunden. Er war eine Institution innerhalb des TVO und verkörperte wie kein anderer den Tischtennissport in Karben. Was heute kaum noch vorstellbar ist, sich lĂ€nger als das halbe Leben ehrenamtlich fĂŒr Sport und Verein einzusetzen, war fĂŒr Dieter Heydt selbstverstĂ€ndlich. Ob als FunktionĂ€r, Trainer oder Mannschaftsbegleiter, Dieter war stets der Erste, der sich die Ärmel hochkrempelte, wenn es etwas zu tun gab.

In der Nachwuchsförderung sah Dieter Heydt regelrecht eine LebenserfĂŒllung. Aufopferungsvoll war ihm die Jugend bis zuletzt ein besonderes Anliegen, fĂŒr die er sich mit viel Freude und Elan engagierte.

Erfolge, wie auch Niederlagen, waren ihm Ansporn genug, um sich immer wieder mit Herzblut und neuen Ideen fĂŒr seine Sportsfreunde einzusetzen. Dies hatte nicht nur sportlich FrĂŒchte getragen, sondern ihm auch verdienterweise so manch' eine Auszeichnung eingebracht. Hierbei erwĂ€hnenswert sind beispielhaft: Die Ehrenmitgliedschaft beim TVO, den Sportehrenpreis der Stadt Karben, die Peter-Geibel Medaille der Stadt Karben und schließlich den Landesehrenbrief des Landes Hessen.

Erinnern werden wir uns auch an die unzĂ€hligen Feste, JubilĂ€en, Feiern und AusflĂŒge, bei denen er – wie sollte es auch anders sein – immer federfĂŒhrend die Organisation fĂŒr den TVO stemmte.

Die LĂŒcke, die uns Dieter Heydt hinterlĂ€sst, ist ein großer Verlust fĂŒr unseren Verein.


In tiefster Trauer um unseren langjÀhrigen Sportsfreund

Der Vorstand des TV 1894 Okarben e.V.